Museumseisenbahn

Die Dampflok "Radbod".

Einen Ausflug der etwas anderen Art bot die Museumseisenbahn Hamm am Ostermontag an:

 

Um 14 Uhr ging es am am Lokschuppen der Museumseisenbahn im Bahnhof Hamm Süd los

Richtung Lippborg-Heintrop. Die Dampflok "Radbod" aus dem Jahr 1906 brachte Groß und Klein

in Wagen aus den 1950er Jahren zum Eiersuchen in die Nähe von naturgeschützten Lippeauen.

Schon die Fahrt machte allen sehr viel Spaß: Den Erwachsenen, die an längst vergangene Zeiten

erinnert wurden und den Kindern, die gar nicht gewusst hatten, dass sich Waggonfenster einmal haben

öffnen lassen ...


  Kaffee und Kuchen konnten mitgebracht oder aber im Bord-Bistro erworben, während der

nostalgischen Fahrt genossen werden.

 

Besonders schön und lobenswert zu erwähnen ist, dass der Osterhase wirklich sehr fleißig war und

ausreichend Eier versteckt hatte. Für etwas langsamere Sucher wurde auch noch nachgelegt und

auf der Rückfahrt kam im Zug dann nochmal eine ganz sympathische junge Osterhäsin durch alle

Wagen und vergewisserte sich - einen gefüllten Korb im Arm - ob denn auch jedes Kind erfolgreich

und zufrieden war.

 

Wirklich toll!

Die Märchenreisende in einem Wagen aus den 1950er Jahren.

Der "Bahnhof" Lippborg-Heintrop.

Nächstes Jahr gerne wieder!

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.