Das Koffer-Projekt

Zur Idee der Märchenreisenden gehörte von Anfang an der Märchenkoffer. Zuerst der Eine, gefüllt mit wechselnden Geschichten und den dazu gehörenden Requisiten. Dann kam der Gedanke an einen Märchen-Themen-Koffer, dann der an einen Werbekoffer, einen Puppentheaterkoffer, usw ... und aus der ursprünglichen Idee entstand schließlich das Koffer-Projekt. Und eine neue alte Liebe.

Alte Koffer übten auf mich, wie auf viele Geschichten begeisterte Menschen, schon immer einen ganz besonderen Reiz aus. (Dass ich die alte Reisetruhe, die ich als Schülerin mit Blümchenstoff ausgeschlagen hatte, vor Jahren verkauft habe, bedaure ich mittlerweile sehr.)

 

 

 

 

 

 

Nun mache ich mich also erneut auf die Suche nach diesen schönen alten Schätzen: Heute mehr im Internet als damals auf Flohmärkten, die ja leider immer seltener mit ihrem Charme überzeugen können. Und nach und nach wächst die kleine Kofferfamilie, wie man hier auf dem ein oder anderen Bild bereits sehen konnte.

 

Nachdem die Idee, das beliebte Geschichtenrequisit "Koffer" für mich zu nutzen, schon einige Zeit vor sich hinschlummerte, kamen nun Ende letzten Jahres zwei entscheidene Dinge dazu: Der Kinobesuch von "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" und die bereits wenige Wochen später anstehende Oriental Tea Time, zu der der erste Koffer fertiggestellt sein sollte. Der wundervoll erzählte Film verstärkte den von den geheimnisbergenden Reisehelfern ausgehenden Zauber und der Zeitdruck sorgte für den nötigen Energieschub, damit das "Koffergeschäft" Fahrt aufnehmen konnte ...

Zuerst sollte es eigentlich nur ein orientalischer Koffer werden, der während der Oriental Tea Time unseren Erzählkreis bewirbt. Als ich Bianca Stücker fragte, ob es auf ihrem, die Show begleitenden Bazar auch einen kleinen Platz für einen freundlichen Märchenkoffer gäbe, bot sie mir gleich an, mit der ganzen (Koffer-)Familie anzureisen und die Bühne ein wenig aufzuhübschen! Dies führte dann zu folgendem Plan:

 

1 Werbekoffer für den Bazar

1 Orientkoffer für die Bühne rechts

1 Tea-Time-Koffer für die Bühne links.

 

Und noch etwas mehr Zeitdruck ...

Aber manchmal braucht man wohl den Druck - alle 3 Schätzchen wurden pünktlich zum fünf-Uhr-Tee am 14.01.2017 fertig.

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.